TweakPC



Battlefield 5: Einführung von Mikrotransaktionen ab Januar 2019 geplant

Montag, 24. Dez. 2018 09:31 - [ar] - Quelle: reddit.com

Ein Screenshot aus dem offiziellen Xbox Store kündigt die Einführung von Mikrotransaktionen bei 'Battlefield 5' an.

Der neueste Ableger der 'Battlefield'-Serie wurde von EA bereits für 21 Euro angeboten. Der Grund für die deutliche und schnelle Reduzierung des Verkaufspreises könnte die baldige Einführung von Mikrotransaktionen sein.

Bereits ab dem 18. Januar 2019 soll EA für 'Battlefield 5' ein Mikrotransaktionenmodell einführen. Für 49,99 US-Dollar können dann 6.000 Einheiten der Battlefield-5-Währung erstanden werden. Welche Produkte EA durch die In-Game-Währung anbieten wird, ist noch unklar. Das Unternehmen hat aber bereits angekündigt, dass es sich ausschließlich um kosmetische Items handeln wird, welche das Game-Balancing nicht betrifft.

Die Community steht der Einführung der In-Game-Währung aufgeschlossen gegenüber, solang EA die optional kaufbaren Items auf kosmetische Aspekte des Spiels beschränkt.

Battlefield 5: Einführung von Mikrotransaktionen ab Januar 2019 geplant

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.