TweakPC



Call of Duty: Black Ops 4 erhält Loot-Boxen - Spieler sind entsetzt

Donnerstag, 21. Feb. 2019 13:55 - [tj] - Quelle: reddit.com

Season 3 für Call of Duty: Black Ops 4 erweitert den Shooter um Loot-Boxen. Das kommt bei den Spielern nicht gut an.

Call of Duty: Black Ops 4 erhält Loot-Boxen - Spieler sind entsetzt

Auf der PlayStation 4 steht die dritte Season für Call of Duty: Black Ops 4, die den Namen "Operation Grand Heist" trägt, bereits zur Verfügung. PC-Spieler und Xbox-One-Spieler müssen noch bis zum 26. Februar warten, bis die neuen Inhalte verfügbar sind.

Während einige der Inhalte von Operation Grand Heist kostenlos sind, benötigen andere Inhalte den kostenpflichtigen Season-Pass. Neben den neuen Inhalten, darunter ein Modus, in dem Spieler in die Rolle von Polizisten und Räuber schlüpfen, wird die Einführung von Loot-Boxen diskutiert. Vor allem kritisieren die Spieler die Tatsache, dass der Vollpreistitel mit Sason-Pass und bereits bestehenden Mikrotransaktionen schon jetzt einen sehr hohen Monetarisierungsgrad aufweise, der mit den Loot-Boxen nun auf die Spitze getrieben werde.

Und auch dass die Boxen bisher lediglich kosmetische Gegenstände beinhalten und durch reines spielen erhältlich sind, beruhigt die Spieler nicht. Viele erinnern an die CoD-Titel Black Ops 3 und Advanced Warfare, in denen die Loot-Boxen zunächst ebenfalls nur kosmetische Inhalte boten, später jedoch um Waffen ergänzt wurden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved