TweakPC



Intel: Externe-Roadmap zeigt 14-nm-Fertigung noch bis 2021

Donnerstag, 25. Apr. 2019 04:43 - [ar] - Quelle: tweakers.net

Eine Roadmap von dem PC-Hersteller Dell für die Intel-Prozessoren zeigt, dass der Prozessor-Hersteller bis 2021 an der 14-nm-Fertigung festhalten will.

Intel: Externe-Roadmap zeigt 14-nm-Fertigung noch bis 2021

Laut einer Roadmap, welche die Kollegen von Tweakers.net aufgetrieben haben, wird Intel bis 2021 an dem 14-nm-Prozess für die eigenen Prozessoren festhalten.

Die Daten selbst dürften von Intel stammen, wenn auch Dell die Roadmap zusammengestellt hat, streicht vorerst alle Prozessoren der 10-nm-Fertigung und prognostiziert, dass Intel auch im Jahr 2021 noch CPUs auf Basis der 14-nm-Fertigung anbieten wird.

Im Desktop- und Notebook-Segment sollen mit Comet-Lake und Rocket-Lake die H- und G-Serie erweitert werden, während Whiskey-Lake die U-Serie ab dem zweiten Quartal 2019 ergänzt. Ebenfalls wird Amber-Lake für die Y-Modelle genannt. Mit Tiger-Lake-U und Tiger-Lake-Y nennt die Roadmap für das zweite Quartal 2021 dann die ersten Prozessoren in der 10-nm-Fertigung. Von den Ice-Lake-CPUs fehlt allerdings jegliche Spur.

Sollte sich die Roadmap bewahrheiten, dürfte es in den kommenden Jahren spannend werden, ob es AMD mit den Zen-Prozessoren gelingt leistungstechnisch wie auch im Effizienz-Bereich an Intel vorbeizuziehen, wenn die neuen Prozessoren auf deutlich kleineren Strukturbreiten basieren.

Intel: Externe-Roadmap zeigt 14-nm-Fertigung noch bis 2021

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.