TweakPC



Minecraft mit Shader-Mod und extremer Grafik im Vergleichsvideo

Dienstag, 14. Mai. 2019 15:01 - [tj]

Minecraft hat seinen Erfolg nicht zuletzt auch seiner putzigen Grafik zu verdanken. Mit den richtigen Mods kitzelt man aus der Engine eine Prachtgrafik.

Minecraft mit Shader-Mod und extremer Grafik im Vergleichsvideo

Die Grafik von Minecraft ist einfach gehalten, bietet wenige Details und nur sehr rudimentäre Texturen. Daraus ergibt sich zwar eine sehr putzige Grafik, doch welche Pracht die Engine tatsächlich auf den Schirm zaubern kann, zeigen erst Grafik-Mods, die aus der Comic-Grafik mit Matschtexturen eine hochauflösende Welt zaubern.

In dem folgenden Video von Candyland kommt die Minecraft-Version 1.12.2 in Zusammenarbeit mit der Shader-Mod SEUS Renewed 1.0, dem Texturpaket S&K Photo Realism x512 und Optifine zum Einsatz. Als Map dient Novigrad von Elysium Fire. Nahezu das gesamte Erscheinungsbild des Klötzchenspiels wird durch die Mods verändert, was fast vergessen lässt, dass die gezeigte Welt noch immer aus großen Blöcken besteht. Nicht zuletzt sorgen die Lichtspiele für eine teils zauberhafte Atmosphäre, in die man sofort eintauchen möchte.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.