TweakPC



Steam: Trend der Ryzen-3000-CPUs nicht erkennbar

Dienstag, 06. Aug. 2019 08:47 - [ar] - Quelle: steampowered.com

Bei der aktuellen Statistik der Hardware der Steam-Nutzer lässt sich die vermehrte Nutzung von Ryzen-3000-CPUs noch nicht erkennen.

Steam: Trend der Ryzen-3000-CPUs nicht erkennbar

Die Nachfrage nach den neuesten Ryzen-3000-Prozessoren ungebrochen und AMD hat noch Lieferschwierigkeiten was die neuen CPUs mit 7-nm-Kernen betrifft.

Die eigentlich guten Verkaufszahlen der Ryzen-3000-CPUs sollten sich dementsprechend auch in der Statistik von der Spieleplattform Steam zeigen. Wie die aktuelle Erhebung von Juli 2019 zeigt, kann AMD gerade einmal ein Zuwachs von 0,11 Prozent verzeichnen und kommt auf ein Gesamtmarktanteil von 17,99 Prozent. Intel dominiert die Statistik von Steam weiterhin mit ein Marktanteil von 82 Prozent. Im April hatte das Unternehmen mit 18,26 Prozent sogar bereits einen höheren Marktanteil bei der Nutzung von Prozessoren.

Spannend bleibt dabei, ob sich der positive Trend bei den Verkäufen in der Statistik von Steam überhaupt widerspiegeln kann. Oder ob Steam die Statistik bereits so stark vom OEM-Markt dominiert wird, dass die guten Verkaufszahlen der Ryzen-CPUs überhaupt keinen Einfluss mehr auf die Statistik haben.

Steam: Trend der Ryzen-3000-CPUs nicht erkennbar

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.