TweakPC



USB 4.0: Intel bereitet Support für Linux vor

Freitag, 04. Okt. 2019 09:03 - [ar] - Quelle: phoronix.com

Mit 40 Gbit pro Sekunde soll USB 4.0 ein weiterer Meilenstein für die Anschlussvielfalt darstellen. Intel hat den Support bereits für Linux über den Kernel vorbereitet.

USB 4.0: Intel bereitet Support für Linux vor

Intel hat ersten Quellcode für Linux veröffentlicht um den kommenden Standard USB 4.0 für das Betriebssystem vorzubereiten.

USB 4.0 wurde im September 2019 offiziell verabschiedet, eine richtige Implementierung des Standards wurde allerdings noch nicht vorgenommen, nun hat Intel erste Vorbereitungen getroffen um USB 4.0 für den Linux-Kernel vorzubereiten.

Der neue Standard verspricht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 40 Gbit/s und würde mit dem Thunderbolt-3-Standard gleichziehen. Technisch ist der USB-Typ-C-Stecker bereits für solche Übertragungsraten ausgelegt.

Mit rund 22 Patches und 4.000 Zeilen neuem Code will Intel den Standard in den Linux-Kernel verankern und damit sicherstellen, dass der Thunderbolt-3-Standard die Basis von USB 4.0 wird. Das Feature selbst ist bereits fertiggestellt allerdings muss der Code noch zur endgültigen Veröffentlichung noch einmal überprüft werden. Denkbar wäre eine Implementierung von USB 4.0 in den Linux-Kernel 5.5.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.