TweakPC



Erster Test: Intel Core i9 11900K vs Core i9 10900K Benchmarks

Dienstag, 19. Jan. 2021 21:52 - [rj] - Quelle: Youtube

Bald wird Intel seine neue Generation 11 der Core i9 Prozessoren vorstellen. Vorab findet sich bereits ein erster Testbericht zum Core i9 11900K, der anhand einiger Benchmarks zeigt wie sich in etwa der neue Prozessor schlagen wird.

Bislang sind von Intel in Deutschland nur technische Informationen an einige wenige favorisierte Medien unter NDA herausgegeben worden, um damit entsprechend von Intel selbst aufbereitete Benchmarks und Informationen zur Performance zu publizieren. Demnach soll der neue Prozessor besonders im Gaming eine höhere Leistung zeigen.

In einem neuen auf Youtube veröffentlichten Test, in dem der Core i9 11900K mit dem Vorgänger Core i9 10900K verglichen wird, sehen die Ergebnisse aber nicht so vielversprechend aus. Der Youtube-Kanal "斤自制", auf Deutsch "Zweiseitige Selbstkontrolle" ist offenbar an eine Core i9 11900K (QS) Qualification Sample gekommen. Solche Samples sind in der Regel baugleich zu den finalen OEM und Retail Produkten. Sie werden zum Beispiel als Muster für OEM-Partner genutzt, die darauf komplette Systeme aufbauen.

Erster Test: Intel Core i9 11900K vs Core i9 10900K Benchmarks

In dem veröffentlichen Test werden eine ganze Reihe von Benchmarks wie 3DMark oder Cinebench gezeigt, um beide CPUs direkt miteinander zu vergleichen. Dazu gibt es auch eine Serie von Benchmarks in Games in 1080p Auflösung.

Dabei zeigt sich, dass der neue Prozessor in den Multicore-Benchmarks hinter seinem Vorgänger liegt und damit eher langsamer zu Werke geht. Mit zwei Kernen weniger war das durchaus zu erwarten.

Etwas überraschender ist, dass sich der neue Prozessor auch in den Games nicht wirklich absetzen kann. In einigen Tests ist auch hier das alte Modell schneller als das neue, auch wenn die Unterschiede klein sind. Auch im 3DMark sieht der Test den alten Core i9-10900K knapp vorn. Nur sehr selten kann sich der neue i9-11900K vor den i9-10900K setzen.

Etwas besser sieht die Situation in der Single-Core-Performance aus. Hier zeigt sich der neue Core i9 mit etwa 11% mehr Leistung, welchen Nutzen das bieten soll, wenn man dafür aber auf zwei Kerne verzichten muss, scheint uns fraglich. Am Ende wird es natürlich auch stark davon abhängen welchen Preis Intel für den Core i9-11900K ausrufen wird. Dieses müsste anhand der Ausstattung deutlich unter dem Preis des Core i9-10900K liegen.

Im Test zeigen sich zudem extrem schlechte Temperatuwerte beim Core i9-11900K, was aber wohl darauf zurückzuführen ist, dass die CPU mit einer zu hohen Spannung läuft, weil nur ein Beta-Bios zur Verfügung stand, das bei maximalem Takt eine zu hohe Spannung anlegt. Die Tester haben soweit wir aus der Übersetzung erkennen können daher auch eine Kompressorkühlung für die CPU genutzt.

Den gesamten Test kann man sich aktuell "noch" auf Youtube anschauen. Um den Test besser zu verstehen, kann man die Untertitel aktivieren und dann über Einstellungen (Zahnrad) die automatische Übersetzung ins Deutsche aktivieren.

Und damit noch nicht genug, noch ein weiterer asiatischer Youtuber scheint an einen Core i9 11900K gekommen zu sein und testet diesen auf einem Gigabyte Z490 Aorus Pro AX. Seine Begeisterung für den neuen Intel Prozessor hält sich noch mehr in Grenzen, zeigt sich die CPU in einigen getesteten Games nämlich auch hier langamer als der alte Core i9 10900K und auch langsamer als ein AMD Ryzen 5600X.

Inwieweit Intel die Ergebnisse bis zum Launch der CPUs noch mit BIOS-Updates verbessern können, wird sich zeigen. Allerdings zeichnet sich bereits im Vorfeld ab, dass man von den neuen CPUs wohl keine Wunder erwarten sollte, zumal Gerüchte auch besagen, dass Intel sich nicht auf einen Preiskampf einlassen will. Die neuen CPUs werden also eher nicht viel günstiger werden. Bei den passenden Mainboards mit Z590 Chipsatz wird über einem Preisaufschlag von bis zu 20% spekuliert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.