TweakPC



Tachyum Prodigy T16128: HPC-Prozessor mit 128 Kernen und DDR5-Unterstützung

Donnerstag, 12. Mai. 2022 16:51 - [ar] - Quelle: golem.de

Das Unternehmen Tachyum hat den neuen Prodigy T16128 als HPC-Prozessor vorgestellt, welcher je nach Anwendung deutlich mehr Leistung bieten soll als die Konkurrenz.

Tachyum Prodigy T16128: HPC-Prozessor mit 128 Kernen und DDR5-Unterstützung

Laut den Entwicklern von Tachyum, kann der neue Prodigy T16128 mit 128 64-Bit-Kerne aufwarten und dabei die vierfache Leistung des Intel Xeon 8380 mit 40-Kernen erreichen.

Die 128-Kerne des HPC-Prozessors können jeweils auf einen 128 Kilobyte großen Level-1-Cache zurückgreifen und der Level-2- sowie Level-3-Cache werden zusammen mit 128 Megabyte angegeben. Erreicht wird die enorme Leistung des x64-Prozessors über einen Takt von 5,7 GHz.

Der HPC-Prozessors Prodigy T16128 von Tachyum soll zudem mit dem DDR5-7200-Standard umgehen können und bietet dabei 16 Speicherkanäle. Eine Angabe zur Transferrate nennt das Unternehmen allerdings noch nicht. Lediglich wurde bestätigt, dass der Prozessor mit bis zu acht Terabyte Arbeitsspeicher umgehen kann. Für den Anschluss von weiteren Modulen stehen bis zu 64 PCI-Express-5.0-Lanes zur Verfügung.

Als HPC-Prozessor muss sich der Tachyum Prodigy T16128 allerdings nicht nur gegen die x86-Prozessoren von Intel und AMD beweisen, sondern auch gegen die HPC-Chips von Nvidia. Nach Angaben des Unternehmens soll der Prodigy T16128 leistungstechnisch selbst mit dem noch unveröffentlichten H100-Chip von Nvidia konkurrieren können. Wann genau der Prodigy T16128 auf den Markt kommen wird, kann allerdings noch nicht beantwortet werden. Ebenfalls ist unklar, in welcher Preisregion sich der Prozessor bewegen wird.

Mit dem Prodigy T864 und Prodigy T832 wurden noch zwei weitere Prozessoren in Aussicht gestellt, welche als abgespeckte Versionen mit acht Speicherkanälen und nur 32 PCI-Express-Lanes günstiger zu haben sein werden. Die Prozessoren von Tachyum werden nach eigenen Angaben als FCLGA-Package mit einer Abmessung von 64 x 84 Millimetern in der 5-nm-Strukturbreite produziert. Die Massenproduktion der Chips soll im ersten Halbjahr 2023 beginnen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.