TweakPC



be quiet! Pure Base 500 im Test

Neues be quiet! Gehäuse für Einsteiger

Das Gehäuseangebot bei be quiet! wächst stetig weiter. Neben dem aktuellen Beststeller Dark Base 700 hat sich zuletzt das neue be quiet! Silent Base 801 und 601 gezeigt und nach unten hin wird das Programm durch das Pure Base 600 abgerundet. Man sieht die Bestückung fällt dafür das be quiet noch gar nicht so lange Gehäuse produziert schon recht gut aus. Sie ist aber bislang doch eher auf die Segmente Highend und Mittelklasse fokussiert. So wundert es auch nicht, dass der neuste Sprössling von be quiet! im Einsteigersegment angesiedelt ist.

Das Pure Base 500 soll das Pure Base 600 preislich noch einmal unterbieten, aber nicht weniger interessant sein. Im Focus stehen bei dem Gehäuse natürlich die gewohnten be quiet! Features und dazu ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Zum Start wird das Pure Base 500 gleich in mehreren Varianten verfügbar sein. Anders als bei den bisherigen Gehäusen setzt be quiet! beim neusten Modell nämlich auf mehr Farboptionen. Neben der be quiet! Standardfarbe schwarz, ist das Pure Base 500 nämlich auch in Weiß und  Metallic-Gray verfügbar. Dazu gesellt sich dann die Option das Gehäuse mit und ohne Seitenfenster zu wählen. So ergeben sich also direkt sechs Versionen des Gehäuses.

Für unseren Test des Pure Base 500 haben wir uns die weiße Version mit Seitenfenster vorgenommen. Die unverbindliche Preisempfehlung unterscheidet sich je nach Modell und liegt bei 69,90 Euro (Black), 79,90 Euro (Black Window), 75,90 Euro (Metallic Gray und White) und 85,90 Euro (Metallic Gray Window und White Window).

Trotz der kompakten Abmessungen von 450 x 231 x 443 bietet das neue Gehäuse viel Platz für Komponenten. Mainboards werden bis zu ATX-Größe und Grafikkarten bis zu 369 Millimeter Länge unterstützt. Auch beim Prozessorkühler  muss man keine Abstriche machen, denn diese dürfen bis zu 190 Millimeter hoch sein. Platz für Radiatoren und andere Komponenten für Wasserkühlungen gibt es natürlich auch.

Spannend am Pure Base 500 ist das neue Top, dass be quiet! komplett neu gestaltet hat. Kritiker haben bei den anderen be quiet! Gehäuse oft bemängelt, dass durch die geschlossene schallgedämmte Bauweise der Airflow am top zu stark behindert wird. Beim Pure Base 500 geht be quiet! daher neue Wege und führt ein flexible austauschbares Cover ein.

Wie immer hat sich be quiet! auch beim Pure Base 500 Gedanken um die Geräuschentwicklung gemacht. Neben den verbauten leisen Pure Wings Lüftern, setzt das Gehäuse auf gedämmte Seitenteile (wenn kein Fenster vorhanden) und gedämmte Front. Breite Lufteinlässe sollen wir guten Airflow bei wenigen Störgeräuschen sorgen.

Wir haben uns das neue be quiet! Werk direkt für euch angesehen und zudem natürlich auf unserem TweakPC-Youtube-Kanal auch ein Video zum Pure Base 500 für euch.

Lieferumfang und Zubehör

Beim Lieferumfang des Silent Base 500  fällt wie für ein Einsteigergehäuse üblich eher etwas mager aus . In der Box befinden sich neben dem Gehäuse die üblichen Schrauben und Montagezubehör sowie ein paar Kabelbinder. Inder Preisklasse ist das wie gehabt der Standard.

Technische Daten

  • Material: Stahl, Kunststoff, Glas
  • Maße (mm): 450 x 231 x 443
  • Gewicht: 6,95 (Netto) / 7,92 (Brutto) 
  • Mainboard-Support: ATX, M-ATX, Mini-ITX
  • Expansion Slots: 7
  • Drive Bays
    • bis zu 2x 3.5“ (2 enthalten)
    • bis zu 5x 2.5“ (5 enthalten)
  • I/O-Ports: 2x USB 3.0,HD Audio (Mikrofon +
    Audio), HDD Status-Anzeige
  • Lüftersteuerung (3 Stufen + Mainboardsteuerng)
  • Audio In / Out (HD Audio)
  • Vorinstallierte Lüfter
    •  Front: 1x Pure Wings 2 140 / 900
    • Rückseite: 1x Pure Wings 2 140 / 900
  • Lüfter-Support
    •  Front: 1x 140 / 3x 120
    • Deckel: 2x 140/120
  • Radiator-Support
    •  Front: 120, 140, 240, 280, 360
    • Deckel: 120, 240
    • Rückseite: 120, 140
  • Staubfilter
    • Vorne und Boden
  • Schalldämmung und Entkopplung
    • Dämmungsmatten (Front / Seitenpanel / Deckel )
    • Entkopplung: Netzteil, HDD, Lüfter, Mainboardtray
  • Maximale Längen für Komponenten
    • CPU-Kühler: bis zu 190
    • Grafikkarte:  369
    • Netzteil: 285 mm

 

Inhaltsverzeichnis:
[4] Einbau
[5] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.