TweakPC



Über 10 Millionen schädliche Android-Apps im Umlauf

Freitag, 07. Feb. 2014 11:06 - [tj] - Quelle: computerbase.de

Kaspersky hat über zehn Millionen schädliche Android-Apps gezählt. Wachstum ist exponentiell.

Die Bedrohung durch schädliche Apps nimmt stetig zu und erinnert an die Pionierzeit der Viren auf dem PC. Nicht nur dass das Wachstum exponentiell verläuft und somit täglich hunderte neue schädliche Apps dazukommen, die Qualität der Schädlinge wird auch immer besser, so dass sie schlechter zu identifizieren sind und größeren Schaden anrichten. Kaspersky Lab zählt beispielsweise über 220.000 Schädlinge, von denen die Hälfte bereits Botnetzfunktionen enthalten.

Dazu hat Kaspersky nach eigenen Angaben über zehn Millionen schädliche Apps identifiziert. Allerdings sei auch gesagt, das Kaspersky jegliche Änderung an einer App als schädlich einstuft, unabhängig davon, was diese Änderung bewirkt. Die meisten der infizierten Apps sind in App-Stores von Drittanbietern zu finden. Die über eine Milliarde Apps bei Google Play sind dagegen vergleichsweise sicher.

Über 10 Millionen schädliche Android-Apps im Umlauf
(Bild: Android-Tablet von Samsung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.