TweakPC



Starbucks: App erlaubt Bestellungen und Bezahlung des Kaffees

Freitag, 05. Dez. 2014 21:28 - [ar] - Quelle: starbucks.com

Die neue Starbucks-App für das iPhone erlaubt es einen Kaffee bei Starbucks zu bestellen und diesen auch bereits zu bezahlen.

Die App selbst bietet neben der Bezahlfunktion des Kaffees auch die Position des nächsten Starbucks an. Der Kunde kann aber selbst wählen, wo er den Kaffee abholen möchte.
Während des Weges zum nächsten Starbucks kann zudem nachverfolgt werden wann die Bestellung des Kaffees wahrscheinlich fertig sein wird.

Wie bei Starbucks üblich kann der Kunde aus dem kompletten Kaffee-Angebot wählen und so seinen Wunsch-Kaffee bereits in der App zusammenstellen und anschliessend bezahlen.

Vorerst wird der Dienst nur in den USA angeboten und befindet sich in der Testphase. Derzeit nehmen nur die Filialen in Portland, Oregon an dem Test teil, Anfang 2015 sollen weitere Orte in den USA sich dem Projekt Anschließen. Ob der Dienst auch außerhalb von den USA angeboten werden kann, ist noch unklar.

Starbucks steht derzeit in Deutschland in der Kritik, weil sich das Unternehmen durch eine geschickte Unternehmeskonstruktion den normal üblichen Steuern entzieht. Mit einer Aktion unter dem Motto "Kaffee ohne Steuern schmeckt nicht" und dem Hashtag #starbucketchallenge wird derzeit vor allem in Sozialen Medien gegen die Unternehmenspraxis demonstriert.

Starbucks: App erlaubt Bestellungen und Bezahlung des Kaffees
(Bild: Starbucks-App für die Bestellung und Bezahlung des Kaffees vor dem Eintreffen in der Filiale)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.