TweakPC



Nvidia: Neue Mittelklasse- und Einsteiger-Grafikkarten für Notebooks vorgestellt

Freitag, 13. Mär. 2015 13:19 - [ar] - Quelle: nvidia.com

Nvidia hat die Mittelklassemodelle GeForce GTX 960M, GTX 950M sowie die Einsteigermodelle GeForce 940M, 930M und 920M für Notebooks vorgestellt.

Das Nvidia auch an den Mittelklasse- und Einsteigergrafikkarte von Notebooks arbeitet, wurde bereits Mitte Februar 2015 thematisiert. Nun hat Nvidia auch offiziell die neuen Grafikkarten vorgestellt. Alle Grafikkarten setzen auf Maxwell-Chips der neusten Generation, welche im 28-nm-Verfahren hergestellt werden.

Das leistungsstärkste Modell ist die GeForce GTX 960M die sich direkt unter die GTX 970M einordnen wird. Der verbaute GM107-Chip wird 640 CUDA Kerne und eine Taktrate von 1.096 MHz plus Boost bieten. Der Speichertakt wird 2.500 MHz betragen und der meist zwei Gigabyte große GDDR5-Speicher mit 128 Bit angebunden sein. Die GeForce GTX 950M wird ebenfalls auf den GM107-Chip basieren, allerdings nur mit 610 CUDA Kernen und einem Takt von 914 MHz.

Die Einsteiger-Modelle der 900M-Serie werden auf dem GM108-Grafikchips von Nvidia basieren und mit 64 Bit an DDR3-Speicher angebunden sein. Die GeForce 940M wird auf 384 CUDA-Kerne zurückgreifen können und maximal vier Gigabyte VRAM besitzen. Die GeForce 930M wird noch 256 CUDA-Kerne vorweisen und mit maximal zwei Gigabyte Videospeicher auskommen müssen. Wie viele CUDA-Kerne der kleinsten Grafikkarte der 900M-Serie zur Verfügung stehen wird ist noch unbekannt.

Einige Hersteller wie MSI, Lenovo, Asus, HP und Acer haben bereits angefangen das aktuelle Lineup der eigenen Notebooks zu erneuern.

Nvidia: Neue Mittelklasse- und Einsteiger-Grafikkarten für Notebooks vorgestellt
(Bild: MSI Gaming Notebooks nun auch mit GeForce GTX 960M und GTX 950M verfügbar)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.