TweakPC



Nvidia präsentiert neue Quadro-Grafikkarten für Notebooks

Dienstag, 30. Jul. 2013 15:09 - [ar] - Quelle: heise.de

Auf der SIGGRAPH hat Nvidia gleich sieben neue Quadro-GPUs für den professionellen Einsatz in Notebooks präsentiert.

Auf der Fachmesse SIGGRAPH hat Nvidia bereits das neue Workstation-Flaggschiff Quadro K6000 vorgestellt. Nun präsentiert der Grafikkartenhersteller gleich sieben neue Quadro-Grafikkarten für den Einsatz in Notebooks.

Nvidia selbst unterscheidet dabei zwischen Notebooks mit einer Diagonale von 15,6 Zoll und Modellen mit einer Bildschirmdiagonale von 17,3 Zoll.

Das Flaggschiff, die Quadro K5100M, wird voraussichtlich nur in sehr wenigen 17,3-Zoll-Notebooks zum Einsatz kommen. Die Grafikkarte selbst bietet 1.536 Shadereinheiten und einen acht Gigabyte großen GDDR5-Videospeicher. Die maximale Verlustleistung dieses Modells wird mit 100 Watt beziffert, was eine enorme Kühlleistung des Notebooks voraussetzt.

Das Topmodell Quadro K2100M für die 15,6-Zoll-Plattform bietet noch 576 Shadereinheiten und zwei Gigabyte GDDR5-RAM. Die Leistungsaufnahme ist mit maximal 55 Watt aber immer noch sehr hoch, für eine mobile Grafikkarte.

Alle neuen Profi-Grafikkarten sollen ausschließlich in Notebooks mit Intels neuester Haswell-Generation zu finden sein.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.