TweakPC



EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor

Donnerstag, 23. Jun. 2016 07:40 - [ar]

Der Hardwarespezialist EVGA präsentiert eigene SLI-HB-Brücken, welche speziell für die neuen Nvidia-Grafikkarten der Pascal-Generation entwickelt wurden.

Mit der Pascal-Generation hat Nvidia erhebliche Änderungen am Verbund von zwei Grafikkarten vorgenommen. Offiziell lassen sich nur noch maximal zwei Grafikkarten ein einem SLI-Verbund betreiben. Der Hersteller ECGA hat nun eigene SLI-HB-Brücken für die Grafikkarten der Pascal-Generation vorgestellt. Je nach Positionierung der Grafikkarten auf dem Mainboard sind verschiedene SLI-HB-Brücken erhältlich. Nvidia empfiehlt bei den aktuellen Grafikkarten der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 nicht mehr die biegsamen SLI-Brücken zu verwenden, da diese eine geringere Taktung aufweisen und so die Schnittstelle limitieren. Vor allem bei höheren Auflösungen und Bildwiederholungsraten bieten die höher getakteten SLI-Brücken einen erheblichen Vorteil.

Die neuen SLI-Brücken von EVGA bieten eine Beleuchtung, die via Softwareeinstellung in Rot, Grün, Weiß oder Blau eingestellt werden kann.

Die neuen SLI-HB-Brücken von EVGA sollen in Kürze erhältlich werden. Einen Preis für die verschiedenen Modelle nannte der Hersteller noch nicht.

EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
EVGA stellt eigene SLI-HB-Brücken vor
(Bild: Die neue SLI-Brücken von EVGA für Grafikkarten mit Pascal-GPU)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.