TweakPC


Gamescom 2016: Tagestickets komplett ausverkauft - So funktionieren die Nachmittagstickets

Montag, 25. Jul. 2016 09:01 - [tj]

Die Gamescom 2016 wirft mit rasanten Schritten ihre Schatten voraus: Tagestickets für Privatbesucher komplett ausverkauft.

Wie die Betreiber der Spielemesse Gamescom bekannt gegeben haben, hat die diesjährige Messe einen neuen Ticketvorverkaufsrekord aufgestellt. Gut drei Wochen vor Beginn - und damit früher als je zuvor in der Geschichte der Gamescom -  sind keine Tageskarten mehr im Online-Ticket-Shop für Privatbesucher erhältlich. Die letzte Chance auf ein Tagestickt bietet sich interessierten Besuchern beim Elektronikmarkt Saturn, wo laut Messebetreiber noch wenige Resttickets in ausgewählten Filialen verfügbar sind.

Exklusiv für Familien gibt es zudem ein reserviertes Ticketkontingent von dem noch einige Karten für die Publikumstage Donnerstag, Freitag und Sonntag verfügbar sind. Allerdings sei auch hier die Nachfrage groß und es zählt das Prinzip: "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".

Alternative Nachmittagstickets
Alternativ können interessierte Besucher an den Tageskassen vor Ort Nachmittagstickets erwerben. Der Verkauf und Einlass soll jeweils ab 14:00 Uhr starten. Allerdings sind hierbei Wartezeiten einzuplanen. Der zum Gelände gewährte Zugang ist Abhängig von den Austritten der Besucher. Die Erfahrung habe aber gezeigt, dass die ersten Besucher die Messehallen gegen Mittag verlassen würden.

Die Gamescom findet vom 17. bis zum 21. August 2016 in den Kölner Messehallen statt. Zu beachten ist, dass das Ticket der Gamescom nicht mehr als Fahrausweis für VRR und VRS gilt, sondern ein zusätzliches Ticket für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs benötigt wird.

Gamescom 2016: Tagestickets komplett ausverkauft - So funktionieren die Nachmittagstickets
(Bild: Besucher auf der Gamescom)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved