TweakPC



Apple iPhone 7 mit erheblichen GPS-Problemen

Dienstag, 06. Dez. 2016 16:21 - [ar] - Quelle: macrumors.com

Nutzer des aktuellen iPhone 7 beschweren sich über ungenaues Tracking durch das Smartphone.

Das aktuelle iPhone 7 und iPhone 7 Plus zeigt teilweise erhebliche Probleme bei der Erfassung von Distanzen und Strecken über Fitness-Apps. Dabei soll nicht nur die ermittelte Distanz falsch berechnet werden auch die verzeichnete Route, weist teilweise Abweichungen auf. Das Problem tritt aktuell nur in ländlichen Gebieten auf, wenn das Smartphone keinerlei WLAN-Stationen mehr für die Ortung verwenden kann. Innerhalb von Städten soll es deswegen nicht zu Problemen mit dem Tracking kommen.

Die Messungenauigkeiten des GPS-Moduls des iPhone 7 und iPhone 7 Plus werden von mehreren Programmen, wie etwa Strava und Runtastic falsch interpretiert, weshalb von einem Software-Fehler bei den Drittherstellern nicht ausgegangen werden kann.

Die Abweichung der Strecke liegt bei Teilweise 10 Prozent, was zu verfälschten Ergebnissen führen kann. Probleme in Verbindung mit Navigations-Apps wie TomTom oder Apple Maps sollen aber noch nicht aufgetreten sein.


(Bild: Das aktuelle iPhone 7 von Apple)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.