TweakPC



Nvidia GeForce MX 150: Kleiner Pascal fürs Notebook

Samstag, 27. Mai. 2017 10:25 - [tj] - Quelle: geforce.com

Nvidia hat einige Details zur neuen Notebook-VGA GeForce MX 150 verraten. Dreimal so viel Leistung pro Watt wie der Vorgänger.

Ein wenig überraschend tauchte Anfang der Woche die Nvidia-VGA GeForce MX 150 in einem HP-Notebook auf. Nun hat Nvidia erste Details zu der Pascal-VGA für Notebooks verraten. Demnach soll die GeForce MX 150 dreimal so viel Leistung pro Watt bieten, wie die GeForce 940MX auf Basis von Maxwel. Die tatsächliche Rechenleistung steigt laut Nvidia um etwa 30 Prozent. Angaben zur verbauten GPU hat Nvidia zwar nicht gemacht, doch vermutlich handelt es sich um die GP108-GPU mit 384 Shadern, die auch in der neuen GeForce GT 1030 zum Einsatz kommt.

Nvidia GeForce MX 150: Kleiner Pascal fürs Notebook

Bezüglich der Taktraten und dem maximalen Speicherausbau sind bislang keine weiteren Informationen verfügbar. Im HP Envy stehen der GeForce MX 150 zwei Gigabyte GDDR5-Ram zur Seite.

Unklar ist auch, wie es mit der Unterstützung für Highlights (ehemals ShadowPlay) und G-Sync aussieht. Bei der GeForce GT 1030 hat Nvidia auf eine Unterstützung dieser Zusatz-Features verzichtet.

Nvidia GeForce MX 150: Kleiner Pascal fürs Notebook

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.