TweakPC



Phison E8: Günstiger PCIe-x2-Controller für SSDs angekündigt

Freitag, 01. Sep. 2017 12:28 - [ar] - Quelle: tomshardware.com

In den kommenden Wochen werden neue SSDs mit dem Phison-E8-Controller erwartet, welche besonders günstig sein sollen.

Der Markt der günstigen SSDs mit SATA-6-Gbps-Anschluss dürfte bereits gesättigt sein. Wer eine schnelle M.2-SSD mit PCI-Express-Anbindung erwerben möchte, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen. Mit dem kommenden Phison-E8-Controller sollen auch die M.2-SSDs mit PCI-Express-Anbindung günstiger werden. Der neue Controller setzt dafür auf maximal zwei PCI-Express-3.0-Lanes, was den Preis der SSDs senken soll. Mit einer theoretischen Bandbreite von 16 Gbit/s können die M.2-SSDs mit Phison-E8-Controller trotzdem deutlich schneller zu Werke gehen als SATA-6-Gbps- oder SATA-Express-SSDs.

Der Phison-E8-Controller wird den NVMe-Standard unterstützen und kann mit 3D-VNAND-Flashspeicher kombiniert werden. Die SSDs mit dem Controller können mit 128, 256, 512 und einem Terabyte Speicherplatz bestückt werden. Die Kollegen von Tomshardware konnten eine SSD mit dem Phison-E8-Controller im Referenzdesign bereits testen und der SSD durchaus akzeptable Benchmarkwerte abringen.


(Bild: Die Corsair Force MP500 mit HighEnd-Phison-Controller)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.