TweakPC



Google soll an zensierter Suchmaschine für China arbeiten

Donnerstag, 02. Aug. 2018 06:47 - [ar] - Quelle: theintercept.com

Angeblich wird Google in China eine zensierte Version der eigenen Suchmaschine vorstellen.

Die Standard-Suche von Google ist in China nicht nutzbar. Bedingt durch die Zensierung der chinesischen Regierung, werden viele Themen in der Volksrepublik nicht behandelt oder komplett ausgeblendet. Unterlagen die den Kollegen von "The Intercept" vorliegen, soll Google an einer speziell für den chinesischen Markt angeglichenen Suchmaschine arbeiten. Die Prüfung der Suchmaschine und die Freigabe müssten allerdings direkt von der chinesischen Behörde genehmigt werden, weshalb unklar ist, ob die Suchmaschine überhaupt in China veröffentlicht wird.


(Bild: Das Google Logo)

Google musste 2010 bedingt durch die strengen Zensurregeln des Landes den eigenen Suchdienst in China einstellen. Die neue Suchmaschine soll nun bestimmte Themen und Websites sperren, die sich auf Themen wie Menschenrechte, Demokratie, Religion und friedliche Proteste beziehen.

Intern soll das Projekt unter dem Namen "Dragonfly" bereits seit Frühjahr 2017 bei Google entwickelt worden sein.

Die chinesische Zeitung China Securities Daily hat die Rückkehr von Google-Suchmaschine mit Quellen aus den "zuständigen Behörden" bereits dementiert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.