TweakPC



Google soll an Chrome für Windows 10 ARM arbeiten

Dienstag, 23. Okt. 2018 09:03 - [ar] - Quelle: neowin.net

Angeblich arbeitet Google an einer Chrome-Version für Windows 10 auf ARM-Basis.

Google soll an Chrome für Windows 10 ARM arbeiten

Bislang kann Google Chrome auf Windows 10 ARM nur als Win32-App emuliert werden. Qualcomm hat nun eine Portierung des Google-Browsers angekündigt, welche nativ auf den eigenen Prozessoren laufen soll und damit für Windows 10 auf ARM-Basis konzipiert ist.

Die neue Browser-Version von Google Chrome soll allerdings erst in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres auf den Markt kommen. Entwickelt wird die Version sowohl von Google in Zusammenarbeit von Qualcomm. Wie Miguel Nunes, Senior Director of Produkt Management bei Qualcomm etwas missverständlich gegenüber Android Authority berichtet, sollen die OEMs an einem Einführungszeitplan arbeiten. Google und nicht die OEMs sind allerdings für eine Portierung des Chrome-Browsers verantwortlich, außer der Chrome-Browser würde ausschließlich als vorinstallierte Version bei Notebooks mit Windows 10 ARM zum Einsatz kommen.

Unklar ist, ob der Chrome-Browser über den Windows-Store von Microsoft angeboten wird, da diese bislang nur Browser zulässt, welche auf der EdgeHTML-Rendering-Engine basiert.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.