TweakPC



GeForce RTX 2070: Der erste unabhängige Test ist online - Schneller als GTX 1080?

Montag, 15. Okt. 2018 15:55 - [tj]

Der erste unabhängige Test der GeForce RTX 2070 ist da. Demnach ist die Karte bis zu 19 Prozent schneller als eine GeForce GTX 1080.

Die Webseite Hardocp.com hat nach eigenen Angaben kein NDA in Bezug auf die GeForce RTX 2070 unterschrieben und den ersten unabhängigen Test zur neuen Turing-Karte veröffentlicht. Weitere Tests dürften morgen erscheinen, wenn das NDA offiziell fällt. Laut dem Hardocp.com-Test rechnet die die GeForce RTX 2070 trotz einer geringeren Shader-Anzahl je nach Spiel vier bis 19 Prozent schneller als eine GeForce GTX 1080. Allerdings sind die gewählten Taktraten vorerst mit Vorsicht zu genießen.

Die meiste Mehrleistung bot die GeForce RTX 2070 in 'Deus Ex: Mankind Divided' mit 19 Prozent. In 'Gears of War 4' liegt die GeForce RTX 2070 18 Prozent, in 'Wolfenstein 2' gut 17 Prozent und in 'Shadow of the Tomb Raider' etwa 16 Prozent vor der GeForce GTX 1080. Gemessen wurde jeweils in der Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel.

Am wenigsten Mehrleistung brachte die GeForce RTX 2070 laut dem Test von Hardocp.com in 'Far Cry 5,' wo ein Plus von vier Prozent zu Buche steht. In 'Battlefield 1' konnte sich die Turing-Karte bei vergleichbarem Takt etwa sieben Prozent von der Pascal-Karte absetzen. Im folgenden die durchschnittlichen FPS-Werte mit 1440p.

Die Ergebnisse in der Übersicht

Spiel MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z
(1920 MHz)
MSI GeForce GTX 1080 GAMING X
(1924 MHz)
ASUS ROG STRIX RX Vega 64 OC
(keine Angaben)
Shadow of the Tomb Raider 79,1 FPS 68,2 FPS 63,0 FPS
Far Cry 5 88,0 FPS 84,5 FPS 84,5 FPS
Kingdom Come: Deliverance 53,1 FPS 47,0 FPS 43,9 FPS
Wolfenstein II: The New Colossus 133,4 FPS 114,2 FPS 112,3 FPS
Mass Effect: Andromeda 70,8 FPS 64,2 FPS 58,5 FPS
Gears of War 4 64,1 FPS 54,4 FPS 55,4 FPS
Deus Ex: Mankind Divided 69,9 FPS 62,0 FPS 61,6 FPS
Battlefield 1 102,3 FPS 95,2 FPS 89,0 FPS

Stark übertaktete MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z

Sowohl die MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z als auch die im Test genutzte MSI GeForce GTX 1080 Gaming X waren gegenüber den referenzwerten übertaktet, die GeForce RTX 2070 wurde mit 1.920 Mhz sogar recht deutlich außerhalb der offiziellen Spezifikationen betrieben. Der reguläre Boost-Takt der GeForce RTX 2070 liegt bei 1.620 MHz respektive 1.710 MHz bei der Founders Edition.

Was die Ergebnisse letztendlich wert sind, müssen also die Tests der kommenden Tage zeigen.

Verkaufsstart am 17. Oktober

Im Handel soll die GeForce RTX 2070 ab dem 17. Oktober zu finden sein. Die Founders Edition von Nvidia soll zum Start 640 Euro kosten. Karten von Drittherstellern, sollen ab etwa 550 Euro zu haben sein. Bisher ist die GeForce RTX 2070 das kleinste angekündigte Modell auf Basis der Turing-Architektur. Ob und wann eine GeForce RTX 2060 oder noch kleinere Modelle auf Turing-Basis in den Handel kommen, ist derzeit unklar.

GeForce RTX 2070: Der erste unabhängige Test ist online - Schneller als GTX 1080?

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.