TweakPC



DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider nachgereicht

Dienstag, 19. Mńr. 2019 19:54 - [ar] - Quelle: steamcommunity.com

Das neueste Abenteuer von Lara Croft kann ab sofort mit den Raytracing-Features DXR und DLSS mit einer kompatiblen Grafikkarte erlebt werden.

DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider nachgereicht

Bereits bei der Vorstellung der ersten Raytracing-kompatiblen Grafikkarten von Nvidia wurde die Unterstützung von ' Shadow of the Tomb Raider' angekündigt. Nun liefern die Entwickler den dafür nötigen Patch auch aus.

Wie bei den Raytracing-Features von Nvidia üblich, setzt die Aktivierung der Effekte eine Grafikkarte mit RT-Kernen voraus. Derzeit können nur Grafikkarten der RTX-Serie der Turing-Generation können die neuen Schattenberechnungen darstellen, im April will Nvidia einen Patch für die Aktivierung von DXR per DirectX12 nachliefern und wird das Feature dann auch für die älteren Grafikkarten den Pascal- und Volta-Generation freigeben. Das DLSS-Feature setzt allerdings zwingend die Tensor Cores voraus, weshalb diese auch künftig nur auf RTX-Grafikkarten laufen werden.

Der neue Patch von 'Shadow of the Tomb Raider' ist 138,5 Megabyte groß und setzt das Spiel auf die Versionsnummer 279. Der Patch wird ab sofort über Steam verteilt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.