TweakPC



Apex Legends: Rund 500.000 Cheater bereits gebannt

Dienstag, 19. Mńr. 2019 20:07 - [ar] - Quelle: engadget.com

Die erste Saison von 'Apex Legends' ist im vollen Gange, wegen Verdacht auf Cheating wurden bereits 499.937 Konten gesperrt.

Apex Legends: Rund 500.000 Cheater bereits gebannt

Um Cheater zu erkennen, greifen die Entwickler von Apex vor allem auf Videos von Spielern zurück, welche nach dem Ableben einen Missbrauch melden und aus der Zuschaueransicht einen Spieler aufnehmen.

Das automatische Anti-Speed-Hacking-System sei laut den Entwickler leider noch nicht ausgereift genug, um alle Cheater eigenständig zu erkennen, weshalb sie zur Identifizierung von Hackern weiterhin auf die Mithilfe der Spieler angewiesen sind. Mit dem kommenden Server-Update soll sich die Situation aber bereits bessern.

Mit dem neuesten Update wurde zudem die Unterstützung von Razer Chroma Zubehör hinzugefügt. Sowohl die Maus als auch das Headset kann aufleuchten, wenn Beute eingesammelt, schaden erlitten wird oder Apex-Pakete geöffnet werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.