TweakPC



Google schaltet Stadia für Samsung-Smartphones frei

Mittwoch, 19. Feb. 2020 08:47 - [ar] - Quelle: stadia.com

Mit dem neuesten Update des Game-Streamingdienstes Stadia hat Google die Nutzung zahlreicher Samsung-Smartphones freigegeben.

Google schaltet Stadia für Samsung-Smartphones frei

Der Durchbruch von Stadia von Google lässt noch weiter auf sich warten. Mit neu unterstützter Hardware soll die Akzeptanz etwas gesteigert werden.

Ab dem 20. Februar wird Google Stadia dann auch den bekannten Gaming-Smartphones Razer Phone 1 und 2 sowie dem Asus ROG Phone 1 und 2 offiziell unterstützt. Zu den weiteren Modellen reihen sich die Galaxy-S- und Galaxy-Note-Smartphones ab S8- und Note-8-Reihe. Damit kann der Dienst auf allen Flaggschiff-Smartphones von Samsung ab 2017 genutzt werden.

Bislang konnte Stadia nur auf den eigenen Pixel-Smartphones ab der zweiten Generation verwendet werden. In den kommenden Monaten wird Google wohl weitere Modelle für den Streamingdienst freigeben.

Google muss für Stadia noch einige Features nachliefern, welche zum Start des Dienstes bereits angekündigt aber nur teilweise umgesetzt wurden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.