TweakPC



Apple erlaubt Mac-Reparaturen in unabhängigen Shops

Montag, 17. Aug. 2020 18:15 - [ar] - Quelle: reuters.com

Apple baut das Programm für unabhängige Reparaturanbieter weiter aus, sodass auch künftig MacBooks und andere Geräte von Drittanbietern repariert werden können.

Apple erlaubt Mac-Reparaturen in unabhängigen Shops

Die Reparatur eines iMacs oder MacBooks setzte bislang zwingend das Einschicken des Notebooks oder den Besuch eines Apple-Stores voraus. Künftig sollen auch unabhängige Reparaturanbieter die Geräte von Apple wieder lauffähig machen dürfen, ohne das die Garantie erlischt.

Das Programm für unabhängige Reparaturen von Apple ist in bereits 32 Ländern inklusive Deutschland und Österreich erfolgreich angelaufen. Während bislang nur iPhones von Drittanbietern repariert werden durften, können künftig auch die Notebooks und Desktop-PCs von Apple über zertifizierte Händler repariert werden.

Apple stellt ausgewählten Händlern neben den Originalteilen auch Wegzeug, Schulungen und Servicehandbücher zur Verfügung, sodass die Reparatur originalgetreu nach offiziellen Standards von Apple erfolgen können.

Mit diesem Schritt will Apple die Möglichkeit ein Gerät reparieren zu lassen vereinfachen und somit auch ein Stück Nachhaltigkeit für die Zukunft bieten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.