TweakPC



NVIDIA GeForce GTX 570 im Test (7/17)

Bildqualität

Hohe Bildqualität schon auf Standard Settings

Aktuell wird das Thema Bildqualität wieder heiß diskutiert, da AMD mit der Radeon HD 6850/6870 einige Änderungen bei seinem anisotropen Filter eingeführt hat und so die Performance weiter optimieren konnte. Die Beurteilung der Bildqualität ist immer ein sehr zweischneidiges Schwert. Was der eine kaum wahrnimmt, stört den anderen massiv.  Man könnte es fast mit einem Pixelfehler auf einem Monitor vergleichen. Dem einen total egal, weil kaum zu sehen, den anderen stört die bloße Existenz, auch wenn der Fehler nur in ganz besonderen Situationen zu sehen ist.

NVIDIA hat sich zuletzt in Sachen Bildqualität recht kompromisslos für eine optimale Bildqualität ausgesprochen und auch noch einmal deutlich betont, dass man der Bildqualität in jedem Fall Vorrang vor Performance Optimierungen gebe. So macht die GeForce GTX 570/580 hier auch keine Ausnahme und bietet die gleiche gute Bildqualität wie auch schon die Modell der GTX 400 Serie und das bereits im Standard Quality Mode. Der HQ Modus bietet bei geringem Performance Verlust noch mal eine minimal Steigerung der Bildqualität.

Bei der reinen Bildqualität des anisotropen Filters zeigen sich mittlerweile sowohl die neuen Radeon Modelle als auch die GeForce Karten von recht hoher Güte. Das AF der Radeon Karten zeigt nur noch absolut minimales Banding, das in Spielen kaum war zu nehmen ist. Insgesamt hat die aktuelle GeForce Serie und damit auch die GTX 570 aber immer noch die Nase etwas vorn.

Radeon 6870
Q Mode
Radeon 6870
HQ Mode

       
GeForce GTX570
Q Mode
GeForce GTX570
HQ Mode

Die obigen Schachbrettmuster sind Full Screen 2560x1600 PNG Grafiken, also nicht gerade klein. Um die Unterschiede am besten zu erkennen, sollte man die Bilder in verschiedenen Browser Tabs offenen und komplett auf 100% zoomen!

Auch wenn sich beim Standbild kaum noch unterschiede zwischen den beiden Kontrahenten zeigt, zeigen sich bei der NVIDIA Karte bei bewegten Bildern Vorteile. Das bereits in unserem Test der Radeon HD 6850/6870 aufgezeigte Texturenflimmern tritt auch bei der GeForce 570, wie auch bei allen Modellen der 400 Reihe nicht auf. Da wir bereits im Radeon HD 6850/6870 detailliert auf des Problem eingegangen sind und die GeForce GTX 570 davon auch nicht betroffen ist, wollen wir uns weitere Betrachtungen hier sparen. Zusammengefasst: Auch wenn das Problem in der Praxis selten Auftaucht, bietet NVIDIA derzeit objektiv gesehen die bessere Bildqualität.

 

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.