TweakPC



be quiet! Pure Power 11 im Test - Pure Power jetzt in Gold (2/10)

Technische Details und Spezifikationen

Multirail-Betrieb war schon immer ein zentrales Feature bei be quiet! Der Hersteller unterscheidet sich hier deutlich von fast allen Anbietern, die zumindest bei kleineren Wattklassen fast alle auf Single-Rail-Betrieb setzen. Laut den ATX-Spezifikationen ist ein Multirail-Betrieb eigentlich vorgeschrieben, so dass sich be quiet! hier rühmen darf es sehr genau zu nehmen.

Beim Pure Power 11 sehen wir wieder die typischen zwei 12-Volt-Rails, die mit 32A und 28A belastet werden dürfen. Gemeinsam beträgt die maximale Belastung 48A, was 576 Watt entspricht. Das Pure Power stellt also nicht wie viele anderen Netzteile die kompletten 600 Watt über 12V laut Spezifikation bereit. In der Praxis liefert das Netzteil natürlich auch 600 Watt auf 12V, aber die Spezifikationen haben hier Einfluss auf die Lastverteilung bei der Effizienzmessung, die von 80 Plus vorgeschrieben ist. Die erste 12V-Rail umfasst ATX,PCIe1 und Peripherie, die zweite EPS und PCIe2.

Eine weitere Besonderheit, die man immer wieder bei be quiet! findet, ist die Stärke der Nebenspannungen. Während die meisten Netzteile anderer Anbieter, selbst 1000-Watt-Modelle, hier oft nur noch 100 Wat Combined-Power anbieten, spezifiziert be quiet! das Pure Power 11 600 CM auf 140 Watt Combined Power. Das sind immerhin 40 % mehr als mittlerweile üblich.

Die 3,3 Volt Schiene, obwohl nur noch wenig benötigt, wird dabei auf bis zu 25A ausgelegt. Die 5V-Schiene bringt es auf 18A. Diese starke Auslegung hat zur Folge, dass beim Test der Effizienz mehr Leistung von den weniger Effizienten Nebenspannungen abgerufen werden. Die Effizienz sinkt daher dann im Ergebnis. Viele Hersteller reduzieren daher in den Spezifikationen die Leistung der Nebenspannungen, obwohl sie Leistung physisch vorhanden ist. Man bezeichnet dieses Vorgehen auch gerne als "Spec-Tuning".

Die -12V-Leitung ist mit 0,3 A typisch dimensioniert und die 5V-Standby-Leitung liegt mit 3 A auf dem Level, den die neuste ATX-Spezifikation als Standard vorschlägt.

Für den Test des Netzteils nutzen wir die Lastverteilung, die nach der 80-Plus-Spezifikation für die verschiedenen Schienen vorgesehen ist. Dabei handelt es sich um eine symmetrische Verteilung, die alle Schienen gleichmäßig nach ihrer maximalen Leistung beansprucht.

Das Diagramm unten zeigt die genutzten Lasten im Vergleich zur maximal möglichen Ampere-Leistung. Diese Verteilung entspricht im Test 100% Last. 0 % Last bedeutet, dass das Netzteil mit jeweils 0 Ampere Einstellung am Load-Tester läuft und lediglich die Spannungen der einzelnen Schienen ohne zusätzliche Last gemessen werden. Es ist also an alle Schienen nur ein Voltmeter in Betrieb und das Netzteil läuft ansonsten im Leerlauf.

Lieferumfang

  • Netzteil
  • Handbuch
  • Kabeltasche

Anschlüsse und Kabelkonfiguration:

Je nach Version kommt das Pure Power 11 in einer semi-modularen oder in einer Version mit festen Kabeln beim Kunden an. Unser Testmodell ist semi-modular und besitzt ein festes ATX und ein festes EPS-Kabel. Alle weiteren Kabel, also drei mal Peripherie und zwei mal PCIe sind Modular ausgeführt.

Beim Pure Power 11 setzt be quiet! auf doppelt belegte PCIe-Kabel. Sprich an jedem Kabel befinden sich zwei PCie-8-Pol-Stecker, wobei der PCIe1-Anschluss auf die erste 12V-Rail und der PCIe2-Anschluss auf die zweite 12V-Rail geht. Die PCIe-Kabel des Pure Power 11 besitzt 8 Adern, verfügen aber über einen 12-Pol Stecker für das Netzteil. Hier sind 4 Pole also einfach unbelegt. Positiv anzumerken ist dabei, das be quiet! wirklich 8 Adern bis zum PCIe-Anschluss für die Grafikkarte nutzt und nicht nur 6 oder 7, wie es viele andere Hersteller tun.

Die drei Peripheriekabel des Pure Power 11 sind bunt gemischt und besitzen sowohl SATA- als auch Molex-Anschlüsse in Kombination. Nur ein Kabel ist rein mit SATA belegt.


<55 cm>



<60 cm>




<49 cm><15cm>

<49 cm><15cm>




<50 cm><15 cm><15 cm>

<50 cm><15 cm><15 cm>


<50 cm><15 cm><15 cm><15 cm>




ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.