TweakPC



Vista Ultimate und die Extras

Dienstag, 25. Sep. 2007 22:28 - [jp]

Microsofts Vielfalt bei den Versionen von Windows Vista hat viele erstaunt, dennoch waren viele Anwender vor allem auf die Ultimate Version neugierig.

Windows Vista Ultimate ist die teuerste Versiion oder Variante von Windows Vista. Microsoft hat das unter anderem damit begründet, dass es für diese Version kostenlose Extras geben wird: die Ultimate Extras.

Bisher ist davon aber nur wenig zu sehen. Das Pokerspiel "Texas Hold'Em" dürfte als ultimatives Extra nur wenige vom Hocker gehauen haben, das gleiche gilt für die Sprachpakete. Lediglich die Festplattenverschlüsselung BitLocker kann man ernsthaft als Extra ansehen.

DreamScene, die Erweiterung mit der Videos als Desktop-Hintergrund möglich sind, gab es bislang nur für englische Versionen. Zumindest das hat sich geändert. Über den Windows-Update-Dienst soll DreamScene nun auch für deutsche Vista Versionen verteilt werden.

Ein fahler Beigeschmack bleibt dennoch. Denn vier Erweiterungen, von denen man zwei nicht wirklich als ernsthaft ansehen kann, ist nach nunmehr acht Monaten doch eher als dürftig zu bezeichnen.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.