TweakPC



Google Project Ara: Erster Prozessor für das modulare Smartphone

Montag, 25. Aug. 2014 14:21 - [ar] - Quelle: google.com

Der erste Prozessor für Googles modulares Smartphone stammt von dem Anbieter Rockchip.

Trotz des Verkaufs von Motorola an Lenovo führt Google das Project Ara, die Idee eines modularen Smartphones, selbst weiter.

Das Smartphone des Project Ara wird auf einem Endoskelett basieren, um so einen austauschbaren Prozessor, Arbeitsspeicher, Kamera, Akku und auch internen Speicher zu realisieren.

Der erste Prozessor für das modulare Smartphones stammt von Rockchip, einem Anbieter, welcher vor allem in sehr günstigen Tablets zum Einsatz kommt. Die ARM-SoCs des Herstellers können dabei nicht mit den High-End-Modellen von Qualcomm konkurrieren. Durch das modulare Design des Aras, dürften aber auch andere Hersteller die Möglichkeit bekommen für das Smartphone eigene System-on-a-Chips anzubieten.

Der erste Prototyp des Smartphones soll Anfang 2015 vorgestellt werden.


(Bild: Project Ara von Google)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.