TweakPC


Intel Skylake-S: Desktop-Prozessoren mit DDR4- und DDR3L-Unterstützung?

Montag, 27. Apr. 2015 12:04 - [ar] - Quelle: benchlife.info

Die Skylake-S-Generation von Intel wird laut einem Leak mindestens zehn Prozessoren für den Desktop umfassen.

Erstmals sind konkrete Informationen zu den kommenden Skylake-S-Prozessoren für den Desktop aufgetaucht. Noch in diesem Jahr werden die Prozessoren der neuen Core-i-Generation erwartet.

Laut den Informationen über die zehn neuen CPUs für Sockel LGA 1151, werden die diese 35, 65 oder 95 Watt maximale Verlustleistung besitzen.

Das Topmodell soll der Core i7-6700K mit einem Basistakt von 4.0 GHz und einem Turbo-Takt von bis zu 4,2 GHz darstellen. Der Cache des Prozessors soll insgesamt acht Megabyte groß ausfallen. DDR4-RAM soll mit bis zu 2.133 MHz offiziell unterstützt werden, während DDR3L-RAM mit bis zu 1.600 MHz unterstützt wird. Wie üblich bieten die Prozessoren mit K-Suffix einen offenen Multiplikator und werden sich aller Voraussicht nach relativ leicht übertakten lassen.

Der ebenfalls mit 95 Watt TDP ausgestattete Core i5-6600K bietet einen Basis-Takt von maximal 3,5 GHz und einen Cache von maximal sechs Megabyte. Anders als der Core i7 unterstützt der Quad-Core-Prozessor kein HyperThreading.

Bild
(Bild: Leak der kommenden Skylake-S-Prozessoren)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved