TweakPC



Opera: Stromsparmodus für den Browser kann Akkulaufzeit erheblich verlängern

Donnerstag, 12. Mai. 2016 11:36 - [ar] - Quelle: opera.com

Opera hat einen neuen Stromsparmodus für den eigenen Browser vorgestellt, welcher den Akku-Verbrauch um bis zu 50 Prozent reduzieren soll.

Aktuell schaffen es die Entwickler von Opera fast monatlich mit neuen Innovationen bei ihrem Browser in unsere News. Bereits im April hat Opera die kostenlose VPN-Verankerung in ihrem Browser vorgestellt. Die neuste Version des Browsers ist nun mit einem speziellen Stromsparmechanismus ausgestattet worden, welcher den Akku-Verbrauch bei Notebooks je nach Einsatzzweck um bis zu 50 Prozent reduzieren soll.

In einem Test von Opera selbst konnte die Akkulaufzeit beim surfen mit einem Windows-10-Laptop mit der Verwendung des Opera-Browsers im Stromsparmodus von zwei auf drei Stunden verlängert werden. Bei dem Test wurden nach realen Angaben die 11 populärsten Websites besucht, bis der Akku leer war.

Der Stromsparmodus reduziert beispielsweise die Aktivität von Hintergrund-Tabs. Darüber hinaus werden niedrigere Frame-Raten bei Animationen sowie veränderte Parameter bei der Wiedergabe von Videos genutzt. Insgesamt soll sich das Surf-Erlebnis durch den Stromsparmodus allerdings nicht deutlich von dem Standard-Erlebnis unterscheiden. Aktuell steht der Stromsparmodus nur der Developer-Version 39 zur Verfügung.


(Bild: Opera Energy Saving)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.