TweakPC



Android-Umfrage: Nutzer wollen vorinstallierte Apps

Mittwoch, 23. Nov. 2016 11:33 - [ar] - Quelle: heise.de

Eine durch die Application Developer Alliance (ADA) durchgeführte Studie zeigte, dass ein Großteil der Android-Nutzer es begrüßen wenn einige Apps bereits auf einem Smartphone vorinstalliert sind.

Rund 70 Prozent aller befragten Nutzer nutzen vorinstallierte Programme und begrüßen es sogar, wenn diese nicht nachinstalliert werden müssen. Vor allem wegen der Bequemlichkeit (39 Prozent) und weil es so möglich ist, dass Smartphone direkt nach dem Auspacken zu nutzen (36 Prozent). Für die Erhebung der Daten wurden rund 4000 Android-Nutzer in Europa befragt.

Darüber hinaus geben 90 Prozent der befragten an, den Homescreen des Smartphones bereits geändert oder zumindest ein Programm verschoben zu haben. Nur rund 52 Prozent der Anwender sind mit dem Anlegen von Ordnern auf dem Homescreen vertraut.

Mit 56 Prozent gaben mehr als die Hälfte der Befragte an, dass sie Spiele auf ihrem Smartphone nutzen. Ebenfalls beliebt sind E-Mail-Programme, welche aktuell von 47 Prozent der Anwender genutzt werden.

Interessant ist zudem, dass viele Anwender auf mehrere Apps für ähnliche Dienste zurückgreifen. So sind durchschnittlich 2,2 verschiedene Instant-Messenger auf den Smartphones des Befragten installiert. Ebenfalls haben rund 27 Prozent der Anwender mehr als einen Browser installiert.

Android-Umfrage: Nutzer wollen vorinstallierte Apps
(Bild: Das OnePlus 3T)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.