TweakPC


Intel Ice Lake: Release erst zur CES 2019 geplant?

Montag, 29. Jan. 2018 15:23 - [ar] - Quelle: arstechnica.com

Die neue Ice-Lake-Generation von Intel wird voraussichtlich erst 2019 in den Handel kommen.

Bei dem aktuellen Bericht über die Quartalzahlen hat Intel nicht nur neue CPUs mit Hardware-Fix gegen Spectre und Meltdown angekündigt, sondern auch einen Ausblick auf die kommenden CPU-Generationen wie der Ice-Lake-Serie gegeben. Die Prozessoren werden im 10-nm-Design gefertigt und im zweiten Quartal 2018 soll die Massenfertigung beginnen. In einem Zeitraum von fünf bis sechs Monaten dürfte Intel dann die Prozessoren auf den Markt bringen, um genug Modelle zum Release liefern zu können.

Die Vorstellung der Ice-Lake-Chips könnte dementsprechend in rund einem Jahr auf der CES 2019 erfolgen. Wie bei den aktuellen CPU-Generationen üblich, dürfte Intel vorerst nur die ULV-Prozessoren für Ultrabooks und Notebooks präsentieren, bevor die leistungsstärkeren Notebook-CPUs eingeführt werden und die Desktop-Modelle auf den Markt kommen.

Einen konkreten Zeitplan für den Release der CPU dürfte es aber noch nicht geben, da Schwierigkeiten bei der Produktionsumstellung nicht ausgeschlossen werden können.


(Bild: Prozessor der Core-i5-Serie von Intel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved