TweakPC



AMD liefert künftig die Rechenpower für Yahoo in Japan

Donnerstag, 05. Apr. 2018 07:49 - [ar] - Quelle: extremetech.com

Yahoo Japan wird künftig auf Server des Typs PowerEdge R6415 von Dell mit AMD Epyc-CPUs setzen.

AMD greift konstant in jedem Bereich des Prozessorenmarktes Anteile von Intel ab. Nun ist es AMD gelungen die verantwortlichen von Yahoo in Japan von der Leistung der Epyc-Prozessoren zu überzeugen. Yahoo in Japan nimmt eine zentrale Rolle im Servermarkt ein und wird künftig auf AMD-Systeme setzen. Konkret geht es um die Verwendung des Dells PowerEdge R6415 mit AMD Epyc 7551P.

Bei dem Serverracks handelt es sich um ein Single-Socket-Systeme mit 32 Kernen und 64 Threads, welche mit 2,0 GHz zu Werke gehen und einen Boost von bis zu 2,55 GHz auf allen Kernen und einen Boost von 3,0 GHz auf einem Kern bereitstellen können. Der AMD Epyc 7551P ist die Speerspitze im Portfolio der Epyc-Prozessoren für Single-Socket-Systemen. Wieivele der Systeme von Yahoo Japan gekauft werden, wurde allerdings nicht verraten.

AMD liefert künftig die Rechenpower für Yahoo in Japan
(Bild: Dell PowerEdge R6415 mit AMD Epyc 7551P)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.