TweakPC



Apple will eigene Modems entwickeln und sucht nach Mitarbeitern

Freitag, 14. Dez. 2018 09:46 - [ar] - Quelle: theinformation.com

Aktuell soll Apple nach Ingenieure suchen, welche sich auf die Entwicklung von Modems spezialisiert sind.

Laut einem Bericht der Kollegen von "The Information" wird Apple wohl in den kommenden Jahren an einem eigenen Modem arbeiten und dieses dann künftig nicht mehr hinzukaufen.

Viele der Komponenten aus den aktuellen iPhones von Apple werden direkt von dem Unternehmen aus Cupertino entwickelt und produziert. Künftig könnten die Modems in den Geräten ebenfalls aus der Federführung des Unternehmens stammen. Um unabhängiger von Zulieferern zu werden und sich von direkten Konkurrenten abspalten zu können, soll Apple bereits seit mehreren Jahren die eigene Entwicklung von Modems in Betracht gezogen haben. Bislang kaufte das Unternehmen die Modems von Qualcomm oder Intel ein.

Die aktuellen Intel-Modems sollen nicht den Ansprüchen von Apple genügen, weshalb sich das Unternehmen nun zu der Entwicklung eigener Modems entschieden hat.

Erste iPhones mit einem Modem des Unternehmens werden aber nicht vor 2020 erwartet. Die Modem-Technik sei zu komplex, um einen funktionierenden und gute Chip innerhalb von nur einem Jahr zu entwickeln.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.