TweakPC



Cydia Store: Der Jailbreak-App-Shop für iPhones schließt nach 10 Jahren

Freitag, 14. Dez. 2018 11:52 - [ar] - Quelle: reddit.com

Der inoffizielle Store für iPhone-Apps wird nach dem bekannt werden einer Schwachstelle eingestampft.

Cydia Store: Der Jailbreak-App-Shop für iPhones schließt nach 10 Jahren

Der Cydia Store ermöglichte die Installationen von nicht verifizierten Apps auf einem iPhone, welches nach einem Jailbreak offen zugänglich war. Laut dem Entwickler Jay "Saurik" Freeman wollte den Cydia Store sowieso Ende des Jahres schließen.

Mit dem Cydia Store konnte Jahre lang Apps auf iPhones eingespielt werden, welche zuvor mittels Jailbreak für die Installation von Software aus anderen Quellen freigeschaltet wurden. Das Projekt selbst hat dem Entwickler nach eigenen Angaben nicht viel Zeit, sondern auch eigenes Geld gekostet. Bedingt durch hohe Einnahmen und noch höheren Kosten für das Projekt haben viele Nutzer dem Entwickler sogar Habgier vorgeworfen, da der Unterschied zwischen Gewinn und Umsatz missverstanden wurde. Bereits im Shop erworbene Inhalte sollen auch nach der Schließung noch eine Zeit lang zur Verfügung stehen.

Bedingt durch eine Sicherheitslücke im Cydia Store wird der Dienst noch vor Ende des Jahres eingestellt. Über manipulierte Verzeichnisse war es möglich, Einkäufe ohne Einwilligung des Nutzers zu tätigen. Da der Shop nur noch wenig verwendet wurde, soll das Problem allerdings auch kaum zu Problemen geführt haben.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.