TweakPC



USB-Typ-C: Preise sollen 2019 fallen und den Durchbruch ermöglichen

Mittwoch, 19. Dez. 2018 09:15 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Der USB-Typ-C-Standard als verdrehsicherer Stecker wird bereits bei vielen Geräten verwendet und soll im nächsten Jahr deutlich günstiger werden.

USB-Typ-C: Preise sollen 2019 fallen und den Durchbruch ermöglichen

Im kommenden Jahr dürfte sich die Zahl der kompatiblen Geräte zu dem verdrehsicheren USB-Typ-C-Stecker noch einmal deutlich erhöhen.

Bereits jetzt wird der USB-Typ-C-Standard bei vielen Smartphones, Notebooks, Digital-Kameras  und anderen Geräten verwendet und löst langsam den Micro-USB-Port bei der Unterhaltungselektronik ab. Die Preise für die Anschlüsse und die dazugehörigen Chips sollen im kommenden Jahr um bis zu 20 Prozent fallen und könnten damit die endgültige Abkehr von dem älteren USB-Standard einläuten.

Die Aufträge für USB-Typ-C-Stecker und Chips haben im aktuellen Jahr bei fast allen Lieferanten im Vergleich zu 2017 verdoppelt. Erwartet wird, dass im kommenden Jahr die Nachfrage sogar noch weiter zunimmt und der damit einhergehende Preisverfall den Standard auch für günstigere Elektronikgeräte ebnet.

USB-Typ-C: Preise sollen 2019 fallen und den Durchbruch ermöglichen
(Bild: USB-Typ-C-Stecker von Belkin)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.