TweakPC



AMD Ryzen 3000: Zen-2-Kerne für Mitte 2019 angekündigt

Donnerstag, 10. Jan. 2019 17:07 - [ar] - Quelle:Eigene

AMD hat auf der CES 2019 die kommenden Ryzen-3000-CPUs vor angekündigt und stellt viel Leistung in Aussicht.

AMD Ryzen 3000: Zen-2-Kerne für Mitte 2019 angekündigt

Mitte des aktuellen Jahres sollen die ersten Desktop-Prozessoren der Ryzen-3000-Familie auf den Markt kommen.

Die kommenden Prozessoren der Ryzen-3000-Generations werden erstmals auf der Zen-2-Architektur basieren und in dem 7-nm-Prozess gefertigt. Bei einer ersten Live-Demo eines Ryzen-Prozessors auf der CES 2019 konnte eine CPU mit acht Kernen und 16 Threads im Cinebench knapp an einem Core-i-9000-Prozessor von Intel mit ebenfalls acht Kernen und 16 Threads vorbeiziehen. Konkret erreichte die Ryzen-3000-CPU 2.057 Punkte, während der Core-i-9000-CPU insgesamt 2.040 Punkte erreichte. Dabei wurde zudem betont, dass der Ryzen-Prototyp nicht mit der finalen Taktfrequenz lief.

Mit Einführung der Zen-2-Prozessorkerne wird erstmals auch der PCI-Express-4.0-Standard in Desktop-PCs einziehen. Bereits im ersten Halbjahr sollen die Server-Prozessoren der Epyc-Modelle auf Zen-2-Basis in den Handel kommen.

Die neuen Ryzen-3000-CPUs welche offiziell noch gar nicht als "Ryzen 3000" vorgestellt wurden, sollen mit den aktuellen Mainboards mit Sockel AM4 kompatibel sein. Für die Nutzung des PCIe-4.0-Standards werden allerdings neue Mainboards mit neuen Chipsätzen vorausgesetzt.

Die komplette Pressekonferenz von AMD mit der Einführung der Radeon VII und der Zen-2-Generation kann auf YouTube angeschaut werden.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved