TweakPC



Biostar A68MHE: Mainboard mit betagten FM2+ Sockel

Mittwoch, 27. Mär. 2019 10:02 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Biostar stellt mit dem A86MHE ein neues Mainboard vor, welches für die Prozessoren mit Sockel FM2+ konzipiert ist.

Biostar A68MHE: Mainboard mit betagten FM2+ Sockel

Das neue Mainboard basiert auf dem A68H-Chipsatz und bietet die Unterstützung von zwei DDR3-RAM-Modulen mit einer Geschwindigkeit von maximal 2.600 MHz und einer Kapazität von 32 Gigabyte.

Das Biostar A68MHE soll ein ausbalanciertes Mainboard für den Office-Alltag darstellen und ebenfalls im Heimbereich zur Verwendung kommen. Das Mainboard bietet unter anderem einen LAN-Anschluss mit Gigabit-Anbindung, zwei USB-3.0-Ports sowie acht USB-2.0-Anschlüsse. Für die Ausgabe der integrierten Grafikeinheit stehen ein HDMI- und ein D-SUB-Anschluss zur Verfügung.

Das Mainboard besitzt einen PCI-Express-x16-Anschluss mit dem PCIe-3.0-Standard sowie einen weiteren PCIe-2.0-x1-Port. Für die Audioausgabe stehen drei Anschlüsse zur Verfügung, welche über einen Realtek ALC662-Audiochip angesprochen werden. Für den Anschluss von Massenspeichern sind vier SATA-6-Gbps-Ports verbaut.

Zu welchem Preis das Mainboard angeboten wird, ist noch nicht bekannt. Aktuell wird es noch bei keinem Händler hierzulande gelistet.

Biostar A68MHE: Mainboard mit betagten FM2+ Sockel
Biostar A68MHE: Mainboard mit betagten FM2+ Sockel

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.