TweakPC



Microsoft arbeitet an KI für bessere Grammatik-Erkennung in Word

Dienstag, 07. Mai. 2019 06:35 - [ar] - Quelle: engadget.com

Die Online-Version von Microsoft Word soll um eine künstliche Intelligenz zur besseren Grammatik-Analyse erweitert werden.

Microsoft arbeitet an KI für bessere Grammatik-Erkennung in Word

Microsoft hat auf der Build 2019 auch einige Neuerungen für Word angekündigt. Vor allem die Nutzung einer KI für die Grammatik-Analyse soll das Schreibprogramm verbessern.

Die neu entwickelte KI für Microsoft Word in der Online-Variante von Office 365 soll nicht nur grammatische Fehler erkennen, sondern ganze Sätze analysieren und nach Unstimmigkeiten durchsuchen. Die KI soll dabei selbstständig Phrasen erkennen und dabei helfen die Präzision, Klarheit sowie die Integration des Satzes in den Text zu verbessern. Die Verbesserungsvorschläge sollen dabei so präzise sein, dass das klassische Korrekturlesen kaum mehr nötig ist.

Darüber hinaus soll die KI auch beim Lesen von Texten behilflich sein und durchschnittliche Lesezeiten schätzen können sowie Schlüsselpunkte aus einem Text hervorheben können. Später soll die KI sogar in der Lage sein, längere Texte zusammenzufassen um diese dem Leser in einer komprimierten Form zu präsentieren.

Erstmals vorgestellt wird die KI von Word im Juni 2019. Zur alltäglichen Anwendung der KI in Word soll es jedoch erst im Herbst des aktuellen Jahres kommen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.