TweakPC



Preisunterschiede im Internet werden geringer - Schnäppchen fast unmöglich?

Mittwoch, 09. Okt. 2019 05:58 - [ar] - Quelle: crn.de

Die Preisvergleichsportale im Internet verlieren immer mehr an Bedeutung, da sich die Preise der Händler automatisch angleichen.

Preisunterschiede im Internet werden geringer - Schnäppchen fast unmöglich?

Viele Internethändler haben bereits die Nachteile der aggressiven Preispolitik im Internet erkannt und versuchen aus dieser wieder herauszukommen.

Wie der E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein erklärt, sei die Preisspanne zwischen den Online- und auch Offline-Händlern in den letzten Jahren deutlich gesunken. Während vor einigen Jahren die Preise Online deutlich niedriger ausfielen und auch zwischen den verschiedenen Händlern enorme Preisunterschiede herrschten, verlieren aktuell Preisvergleichsportale immer mehr an Bedeutung.

Grund für diese Entwicklung ist, dass sich viele Händler bemühen aus den Preisvergleichbarkeit herauszukommen und mit Exklusivangeboten die Kunden zu locken oder mit ständigen Preisänderungen um wenige Cent die Konkurrenz unterbieten. Die Preistransparenz hat für den Verkäufer nämlich gar keinen Vorteil und lässt oftmals die Gewinne von Unternehmen schrumpfen.

Viele Verbraucher nehmen heutzutage nur noch Amazon-Angebote als Maßstab, weil die Kunden das Gefühl haben, dort besonders gut aufgehoben zu sein. Die Bequemlichkeit kommt den Kunden dann oft teuer zu stehen, wie auch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bereits feststellte.

Heinemann empfiehlt Schnäppchen-Jägern deswegen auch Preise der örtlichen Händler genauer zu beobachten und im Laden eventuell auf einen Rabatt zu plädieren, womit sich dann ein wirkliches Schnäppchen machen lässt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.