TweakPC



Dropbox Transfer: Dateien bis zu 100 Gigabyte verschicken

Dienstag, 05. Nov. 2019 13:40 - [ar] - Quelle: dropbox.com

Mit der neuen Dropbox Transfer können Dateien mit einer Größe von bis zu 100 Gigabyte verschickt werden, ohne das Cloud-Volumen zu belasten.

Dropbox Transfer: Dateien bis zu 100 Gigabyte verschicken

Wer größere Dateien über Dropbox teilen und verschicken möchte, kann mittels Dropbox Transfer dies veranlassen ohne, dass die Dateien den eigenen Cloudspeicher blockieren.

Die Datei wird bei Dropbox Transfer aus dem eigenen Speicher gelöscht und steht dann dem Nutzer, welcher sie herunterladen soll, noch immer zur Verfügung. Dateien über Dropbox Transfer können einfach mit einem Passwort und mit einem Ablaufdatum versehen werden. Nach sieben Tagen werden die Dateien allerdings auch automatisch gelöscht, selbst wenn niemand die Datei heruntergeladen hat.

Der Empfänger einer Datei via Dropbox Transfer braucht für die Nutzung nicht einmal einen Account und die Dateien können direkt auf das eigene Endgerät heruntergeladen werden.

Die Größe der zu verschickenden Dateien ist an das jeweilige Konto gekoppelt. Die kostenlosen Basic-Konten können nur Dateien mit einer Größe von maximal 100 MB verschicken. Die 100 Gigabyte sind Anwendern mit Professional, Business Advanced, Enterprise und Education Accounts vorbehalten.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.