TweakPC



The Witcher 3 erlebt Renaissance durch die Netflix-Serie

Dienstag, 31. Dez. 2019 11:00 - [ar] - Quelle: engadget.com

Das von CD Projekt Red entwickelte "The Witcher 3: Wild Hunt" wird derzeit so viel gespielt wie zum Release 2015.

The Witcher 3 erlebt Renaissance durch die Netflix-Serie

Die Netflix-Serie um Geralt von Riva sorgt für eine Renaissance des Videospiels, welches sich bei Steam über besonders viele Spieler freuen darf.

Zum Release von "The Witcher 3: Wild Hunt" wurde das Spiel bereits in den höchsten Töne gelobt. Selbst fast fünf Jahre später gehört das Spiel mit dem Addon "Blood and Wine" zu den besten Action-Rollenspielen auf den Markt. Erst vor wenigen Monaten wurde das Spiel auf die Nintendo Switch portiert.

Mit "The Witcher" hat Netflix die erste Staffel einer neuen Serie um den Weißen Wolf geschaffen, welche nicht nur den besten Serienstart des Jahres für Netflix hinlegte, sondern auch für ein gesteigertes Interesse an dem Spiel sorgte.

Während die Geschichte im Videospiel deutlich freier ausgelegt ist, orientiert sich die Serienvorlage stärker an dem Buch von Andrzej Sapkowski.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.