TweakPC



Huawei setzt bei neuen Tablets und Smartwatches auf HarmonyOS

Mittwoch, 02. Jun. 2021 21:00 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Das Smartphone- und Technikspezialist Huawei aus China hat die ersten Produkte mit HarmonyOS präsentiert.

Huawei setzt bei neuen Tablets und Smartwatches auf HarmonyOS

Mit der erzwungenen Abkehr Android als Betriebssystem für die Geräte von Huawei, hat das Unternehmen mit HarmonyOS nun ein eigenes Betriebssystem aus dem Boden gestampft.

{ad_inlibne}Während Smartphones mit HarmonyOS noch nicht angekündigt worden sind, kann Huawei mit einer Smartwatch und einem Tablet bereits erste Produkte mit dem eigenen Betriebssystem vorweisen.

Die Huawei Watch 3 und Watch 3 Pro sind als Wearables sowohl für Sportler als auch technikaffine Anwender konzipiert. Mit Features wie Blutsauerstoffsättigung (SpO2), Stresslevel und Körpertemperatur sollen sich die Modelle von den Konkurrenten abheben. Die Uhren können mit einer eSIM für die Nutzung des Mobilfunknetzes genutzt werden und bieten ein 1,43 großes OLED-Display. Das Pro-Modell ist aus Titanium mit Saphirglas, währen die Watch 3 auf wie Materialien Keramik und rostfreien Stahl setzt. Preislich werden die neuen Smartwatches von Huawei zwischen 370 und 500 Euro liegen und werden ab Mitte Juli auch in Europa erwartet.

Das Huawei MatePad und MatePad Pro sind die ersten Tablets auf Basis von HarmonyOS. Im Inneren des MatePads arbeitet ein Snapdragon-865-SoC von Qualcomm, während die Pro-Variante mit dem hauseigenen Kirin-9000E ausgestattet ist. Bei dem MatePad wird ein 11 Zoll großes 120-Hz-Disply verbaut und die Pro-Variante wird mit 12,6 Zoll großen Display auf den Markt kommen. Die Tablets von Huawei sollen ebenfalls Mitte Juli ab 399 bis 799 Euro erhältlich werden.

Huawei setzt bei neuen Tablets und Smartwatches auf HarmonyOS

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.