TweakPC



Nvidia GeForce RTX 4060 Ti mit bis zu 4.352 CUDA-Kernen?

Donnerstag, 15. Dez. 2022 19:41 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Angeblich wird Nvidia die noch unveröffentlichte GeForce RTX 4060 Ti mit bis zu 4.352 CUDA-Kernen bestücken.

Nvidia GeForce RTX 4060 Ti mit bis zu 4.352 CUDA-Kernen?

Wie der gut informierte Insider kopite7kimi über Twitter bekannt gegeben hat, soll die Nvidia GeForce RTX 4060 Ti mit 4.352 FP32-Kernen arbeiten.

Die Grafikkarte soll zudem mit bis zu acht Gigabyte GDDR6-Speicher mit einer Geschwindigkeit von 18 Gbps ausgestattet sein. Das eigentliche PCB der GeForce RTX 4060 Ti soll insgesamt sehr kurz ausfallen und die TDP wird mit 220 Watt moderat ausfallen. Als Stromanschluss will Nvidia wohl an dem 16-Pin 12VHPWR-Anschluss, trotz der anhaltenden Probleme, weiter festhalten.

Die GeForce RTX 4060 Ti wird wohl über eine AD106-GPU der Ada-Lovelace-Generation verfügen, welche als AD106-350-A1 bezeichnet wird. Der Grafikspeicher wird aller Voraussicht nach mit 128-Bit an das System angebunden.

Vorherige Spekulationen um die GeForce RTX 4070 und RTX 4070 Ti, welche wohl beide auf dem AD104-Chip basieren werden, sollen 7.680 respektive 5.888 CUDA-Kerne besitzen, womit die GeForce RTX 4060 Ti mit 4.352 CUDA-Kernen sich dazu passend unterordnet würde. Die RTX 4070 Ti und RTX 4070 werden wohl mit 12 Gigabyte GDDR6X-Speicher versehen, welcher mit bis zu 21 Gbps zu Werke geht. Die GeForce RTX 4070 und RTX 4070 Ti werden bereits zur CES 2023 im Januar des nächsten Jahres erwartet. Einen Release Termin für die GeForce RTX 4060 Ti gibt es bislang noch nicht.

Nvidia kommentiert üblicherweise solche Gerüchte nicht, sodass sich die Echtheit der Informationen leider nicht bestätigen lassen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.