TweakPC



AMD verklagt Intel

Dienstag, 28. Jun. 2005 12:06 - [jp] - Quelle:

AMD hat heute bekannt gegeben, dass die Firma zum gestrigen 27. Juni beim US-Bundesgericht des Bezirks Delaware eine kartellrechtlich Klage gegen Intel eingereicht hat. Intel übt laut AMD Zwang auf Computerhersteller, Systemhäuser, Großhändler und Einzelhändler aus.

Pressemitteilung

AMD erhebt kartellrechtliche Klage gegen Intel vor US-Bezirksgericht

- In der Klageschrift wird detailliert beschrieben, wie weltweit Zwang auf Computerhersteller, Systemhäuser, Großhändler und Einzelhändler ausgeübt wird, um zu verhindern, dass diese Unternehmen geschäftliche Verbindungen mit AMD eingehen -

- Intels rechtswidrige Verhaltensweisen treiben Computerpreise in die Höhe und beschränken die Auswahlmöglichkeiten von Unternehmen und Endverbrauchern -

Sunnyvale, Kalifornien 28. Juni 2005. AMD (NYSE: AMD) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen am 27. Juni 2005 bei dem US-Bundesgericht des Bezirks Delaware eine kartellrechtliche Klage gegen Intel Corporation (Intel) gemäß 2 des Sherman Antitrust Act, den 4 und 16 des Clayton Acts sowie den Bestimmungen des California Business and Professions Code erhoben hat. In der 48-seitigen Klageschrift wird detailliert beschrieben, wie Intel in rechtswidriger Weise seine Monopolstellung auf dem Markt für x86-Mikroprozessoren dadurch aufrechterhalten hat, dass es weltweit auf ihre Kunden einen Zwang ausgeübt hat, keine Geschäftsbeziehungen mit AMD einzugehen. Die Klageschrift führt 38 Unternehmen namentlich auf, die allesamt Opfer der Zwangausübung durch Intel geworden sind darunter große Computerhersteller, kleine Systemhäuser, Großhändler und Einzelhändler. Intel hat auf diese Unternehmen auf drei Kontinenten auf sieben verschiedene Arten rechtswidrig Zwang ausgeübt.

Die gesamte Klageschrift ist hier als PDF einzusehen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.