TweakPC



xp-AntiSpy auf den neuesten Stand gebracht

Sonntag, 07. Aug. 2005 21:21 - [al] - Quelle: xp-antispy

Zwar ist es jetzt schon ein paar Tage her, dennoch möchten wir nicht unbemerkt lassen, dass es eine neue Version von xp-AntiSpy in der Version 3.94-2 gibt.

In dieser Version wurde ein Bug gefixed, welcher das Patchen des Verbindungslimits in der Datei "tcpip.sys" nach dem Windows Update vom 15.06.2005 nicht mehr zuließ. Dies ist in dem Fall nötig, bei dem Microsoft Windows den Netzwerkverkehr bei zu vielen gleichzeitigen Verbindungen abriegelt um Trojanern und Würmern die Verbreitung zu erschweren. Der Fall tritte dann ein, wenn man z.B. Filesharingprogramme wie Emule oder Azureus nutzt und eine hohe Zahl gleichzeitiger offener Verbindungen erlaubt. Da in der letzten Zeit die DSL-Flatrates dermaßen im Preis gesunken und im Zuge dessen auch schneller geworden sind, ist eine höhere Verbindungszahl nicht mehr unmöglich und ohne Probleme machbar.

Bild

Mit xp-AntiSpy hat man nun die Möglichkeit diese "gut gemeinte Beschränkung" wieder aufzuheben. Der kleine Haken an der Sache ist folgender: Jedes mal nach einem Windows Update ist es ratsam, den Patch zu erneuern, da man nie genau weiß, wann Microsoft die Datei "tcpip.sys", welche für das Verbindungslimit zuständig ist, verändert.

Bild

Die neueste Version finden Sie auf der Webseite www.xp-antispy.org und können sie von dort herunterladen. Die Domains www.xp-antispy.de und www.xpantispy.de gehören nicht zum xp-AntiSpy - Projekt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.