TweakPC



Ubuntu 12.04 ist das sicherste Betriebssystem auf dem Markt

Montag, 20. Jan. 2014 14:11 - [ar] - Quelle: zdnet.com

Laut einer Studie ist das Linux-basierte Betriebssystem Ubuntu 12.04 sicherer als alle aktuellen Windows, Android und iOS-Versionen.

Die von der Communications-Electronics Security Group (CESG) durchgeführte Studie zur Sicherheit von Betriebssystemen bescheinigt, dass Ubuntu 12.04 derzeit das sicherste Betriebssystem auf dem Markt ist. Im mobilen Bereich liegt Android 4.2 auf Samsung-Geräten auf dem ersten Platz.

Getestete wurden darüber hinaus von der CESG auch noch Android 4.2 auf anderen Mobilgeräten, iOS 6, Blackberry 10.1 ChromeOS 26, Windows 7, 8 und RT sowie Windows Phone 8. Laut der CESG, welche zum britischen Geheimdienst gehört, erfüllt kein Betriebssystem derzeit alle Anforderungen um die von den Behörden benötigte Sicherheitsstufe "Offical" zu erfüllen.

Dabei stellt die CESG in ihrem Bericht allerdings heraus, dass Ubuntu derzeit das beste Ergebnis liefert. Kritisiert wurde die VPN-Funktion von Ubuntu. Zwar bietet die von Canonical verwendete Lösung technisch alle Anforderungen, eine unabhängige Sicherheitsüberprüfung fehlt allerdings. Ähnlich problematisch sind die eingebaute Sicherheitsverschlüsselung und die Secure-Boot-Funktion des UEFIs. Mit der Version 14.04 plant Ubuntu erstmals die "Offical"-Stufe zu erreichen.

Windows Phone 8 ist derzeit das einzige Betriebssystem, welches zwei "bedeutende Risiken" birgt.  Die Anforderungen an VPN und Festplattenverschlüsselung konnte kein Betriebssystem ausreichend erfüllen.

Ubuntu 12.04 ist das sicherste Betriebssystem auf dem Markt
(Bild: Ubuntu 12.04)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2023 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.