TweakPC



Windows 10: Illegale Kopien werden mit Wasserzeichen gekennzeichnet

Montag, 18. Mai. 2015 12:07 - [ar] - Quelle: windows.com

In der kommenden Version von Microsofts Desktop-Betriebssystem Windows 10, sollen illegale Kopien ohne gültigen Lizenzschlüssel sehr einfach zu erkennen sein.

Mit jeder neuen Betriebssystem-Version von Windows wird Microsoft erneut vor das Problem der illegalen Verbreitung gestellt. Das neue Windows 10 soll zwar automatisch auch von illegal erworbenen Kopien von Windows 7 und Windows 8 aus aktualisiert werden können. Die Kopien seinen ohne gültigen Lizenzschlüssel allerdings nicht automatisch legal, sondern werden per Wasserzeichen als illegale Kopien identifiziert.

Das Wasserzeichen soll Microsoft und dem User zeigen, dass für die verwendete Version von Windows 10 noch kein gültiger Lizenzschlüssel registriert worden ist. Dem Anwender soll es dann so einfach wie möglich gemacht werden, diesen Lizenzschlüssel zu hinterlegen oder zu erwerben.

Microsoft betont, dass Versionen ohne Lizenzschlüssel nicht vom Kundendienst betreut werden und ein höheres Gefahrenpotenzial als registrierte Versionen aufweisen.

Vor allem Käufer einer vermeintlich legalen Version von einem Hersteller, sollen durch das Wasserzeichen besser geschützt werden. Käufern von Komplett-PCs soll so die Möglichkeit eingeräumt werden, frühzeitig eine illegale Version ohne gültigen Lizenzschlüssel zu enttarnen.


(Bild: Windows 10)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.