TweakPC



Razer DeathAdder Elite: Neuauflage zum 10-jährigen Jubiläum der Gaming-Maus

Mittwoch, 28. Sep. 2016 12:51 - [tj]

Passend zum 10-jährigen Jubiläum der Gaming-Maus DeathAdder hat Razer die Elite-Edition mit neuer Hardware vorgestellt.

Zehn Jahre sind in der Hardware-Branche eine halbe Ewigkeit, doch die erstmals im Jahr 2006 vorgestellte Gaming-Maus DeathAdder von Razer erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Nun hat Razer die Elite-Edition der DeathAdder vorgestellt, die mit einem neuen Sensor und in Kooperation mit Omron entwickelte Schalter aufwarten kann. Laut Razer erreicht die DeathAdder Elite eine noch nie dagewesene Präzision und soll im Bereich der E-Sport-Mäuse neue Maßstäbe setzen.

Der optischen Sensor der fünften Generation löst laut den Herstellerangaben mit bis zu 16.000 DPI auf und soll Bewegungen von bis zu 450 Zoll pro Sekunde aufzeichnen können. Die Abtastgenauigkeit beziffert razer mit 99,4 Prozent. Die maximale Pollingrate beträgt 1000 Hz.

Angesichts der Tatsache, dass es sich um einen optischen Sensor handelt, dürfte die genannte Auflösung nur durch Interpolation erreicht werden. Eine native Auflösung von 16.000 DPI bei optischen Sensoren wurde noch nicht erreicht.

Die in Kooperation mit Omron entwickelnden Schalter sollen nicht nur 50 Millionen Klicks überstehen, sie sollen auch besonders schnell reagieren.

Beim Design setzt Razer auf eine RGB-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben.

Die Razer DeathAdder Elite wird hierzulande 79,99 Euro kosten.

Razer DeathAdder Elite: Neuauflage zum 10-jährigen Jubiläum der Gaming-Maus

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved